Logopädie – Theresa Kovacs, BSc

Theresa Kovacs, BSc

Logopädin

Als Logopädin betreue und unterstütze ich Sie, wenn Sie aus unterschiedlichen Gründen Einschränkungen in Ihrer Sprach -, Sprech-, Stimm – oder Schluckfunktion aufweisen. Neben der Therapie sind eine umfassende Beratung sowie Diagnostik Schwerpunkte meiner Arbeit.

Es ist mir ein großes Anliegen, jede Person als Ganzes zu betrachten und Ihnen unabhängig von Alter, persönlichen Ressourcen, Fähigkeiten und Bedürfnissen in schnellstmöglicher Zeit zur optimalen Kommunikationsfähigkeit zu verhelfen. Es ist mir wichtig, dass Sie sich wohlfühlen, wir an gemeinsam gesetzten Zielen arbeiten und erwünschte Erfolge erzielen.

Meine Angebote für Kinder

Sprachentwicklungsstörungen / Sprachentwicklungsverzögerungen

Betroffen sind die Kommunikation,  das Sprachverständnis, der Wortschatz sowie die Laut-, Wort – und Satzbildung. Oft sind mehrere Bereiche gleichzeitig betroffen.

Myofunktionelle Störungen

Inkompletter Mundschluss, Mundatmung, sensorische und motorische Defizite der Zunge, unphysiologische Zungenruhelage und Vorverlagerung der Zungen beim Sprechen und Schlucken bei insgesamt unausgeglichener Muskelbalance im Mund-, Gesichts- und Halsbereich.

tl_files/bilder/logopaedie-wiener-neustadt.jpg

Artikulationsstörungen

Es kommt zu einer fehlerhaften Bildung von Lauten (z.B. s – Fehler).

tl_files/bilder/logopaedie-wiener-neustadt1.jpg

 

 

Meine Angebote für Erwachsene

Sprachstörungen

Aphasien bedingt durch z.B. Schlaganfall oder Schädel – Hirn – Trauma mit einhergehender Störung der Schriftsprache (Dysgraphie, Dyslexie).

Sprechstörungen

Dysarthrien bedingt durch z.B. Schlaganfall, Multiple Sklerose und Morbus Parkinson.

Stimmstörungen

Hyperfunktionelle und hypofunktionelle Dysphonie, Recurrensparese nach z.B. operativen Eingriffen im Halsbereich.

Schluckstörungen

Schwierigkeiten bei der Nahrungsaufnahme bedingt durch z.B. neurologische Erkrankungen, Tumore / Operationen im Halsbereich.

 

Sprechapraxie / buccofaciale Apraxie

Störung der Planung von Sprechbewegungen. Sie zeigt sich im Bereich von Artikulation, Sprechmelodie und -rhythmus (Prosodie) und Sprechverhalten. Bei der buccofacialen Apraxie ist die Fähigkeit, willkürliche Bewegungen der Mund- und Gesichtsmuskulatur auszuführen, gestört.

Gesichtslähmungen

Zentrale und periphere Facialisparese.